09.01.2020

Unsere Ziele 2020

Laptop zeigt ein Bild mit "Goals 2020" an.

Auch in diesem Jahr werden wir intensiv an der Verbesserung und dem Ausbau der App Checkpoint-S beschäftigen, damit wir für Euch das möglichst optimale Tool entwickeln. Und Checkpoint-S zu Eurem persönlichen Substituionsbegleiter wird.

Bisher haben wir folgende Punkte auf unserem Aufgabenzettel.

kleine Änderungen an der App

Aktuell nehmen wir einige kleine Änderungen an der App vor. Wir korrigieren ein paar Fehler und fügen ein paar Erläuterungen zur Nutzung der Tagebücher hinzu.

Befragung von PatientInnen und BehandlerInnen im Januar und Februar

Wir werden unsere Praxispartner in Halle und Berlin besuchen.
Gemeinsam mit Euch wollen wir die App testen, um herauszufinden, wie gut sich die App bedienen lässt, was sich verbessern ließe und was Ihr Euch noch von der App wünscht.

2. Version der App Checkpoint-S

Im Mai wollen wir uns an eine 2. Version der App wagen. Wir wollen einige neue Funktionen implementieren. Dabei werden natürlich Eure Wünsche und Bedürfnisse berücksichtigen. Bisher haben wir folgende Erweiterungen vor:

  • Infobereich mit Informationen rings um die Substitution sowie Tipps und Tricks
  • Exportfunktion der Daten, damit Ihr sie auf Euren Wunsch auch mit Euren BehandlerInnen teilen könnt
  • Personalisierung der App durch die Möglichkeit ein Userprofil einzurichten
  • Sperrbutton, um den Zugriff auf die App für 24 Stunden zu sperren

weitere Befragungen und Testungen der App

Natürlich wollen wir auch wissen, wie Ihr die 2. Version unserer App findet. Was funktioniert gut, was schlecht und was wollt ihr noch? So werden wir euch Ende des Jahres noch einmal befragen.

Beginn der Arbeiten an der 3. Version der App

Ende des Jahres wollen wir mit den von Euch benannten Änderungswünschen an die Erarbeitung der dritten Version der App gehen. Es wird auch hier neue Funktionen geben, je nach dem, was Ihr Euch noch wünscht und was wir in Version 2 schon einbauen konnten.
Bisher haben wir folgende Funktionen geplant:

  • persönliches Tagebuch, damit Ihr auch Euren Fortschritt bei eigenen Zielen verfolgen könnt
  • Medikamentenplan
  • spielerische und coachende Elemente, die Euch motivieren und unterstützen sollen