Datenschutz

Wir, die Hochschule Merseburg und das Team von "Checkpoint-S", nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir versichern Ihnen als Projektteam und als MitarbeiterInnen der Hochschule Merseburg (nachfolgend HoMe genannt), dass wir keinerlei Daten um ihrer selbst willen erheben oder speichern. Ihre individuellen Persönlichkeitsrechte haben Vorrang.

Wenn Sie die Webseite nutzen, werden dennoch einige Daten erhoben, die wir Ihnen nachfolgend in Kürze darstellen. Wenn Sie mehr über Ihre Rechte, unsere Pflichten und die weiteren Datenschutzinformationen wissen wollen, lesen Sie bitte auch die Datenschutzerklärung der HoMe (www.hs-merseburg.de/datenschutz/ und die nachstehenden Ausführungen.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortliche Stelle für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung ist:

Hochschule Merseburg
vertreten durch den Rektor
Eberhard-Leibnitz-Straße 2, 06217 Merseburg

E-Mail: rektor@hs-merseburg.de,

An wen kann ich mich als Betroffener wenden?

Sie können sich zur Wahrnehmung ihrer Rechte als Betroffener an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

Datenschutzbeauftragter der Hochschule Merseburg
Eberhard-Leibnitz-Straße 2
06217 Merseburg,

E-Mail: datenschutzbeauftragter@hs-merseburg.de

Welche Daten werden zu welchen Zweck verarbeitet?

Server-Log-Dateien des Providers

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Diese sind:

  • Besuchte Seite auf unserer Domain

  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage

  • Browsertyp und Browserversion

  • Verwendetes Betriebssystem

  • die Internetseite, von welcher Sie auf unsere Webseite gelangt sind (Referrer URL)

  • Hostname des zugreifenden Rechners

  • IP-Adresse

  • Der Internet-Service-Provider

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

YouTube

Für Integration und Darstellung von Videoinhalten nutzt unsere Website Plug-in`s von YouTube. Anbieter des Videoportals ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Bei Aufruf einer Seite mit integriertem YouTube-Plug-in wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. YouTube erfährt hierdurch, welche unserer Seiten Sie aufgerufen haben.

YouTube kann Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen, sollten Sie in Ihrem YouTube Konto eingeloggt sein. Durch vorheriges Ausloggen haben Sie die Möglichkeit, dies zu unterbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Einzelheiten zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Kontaktformular

Per Kontaktformular übermittelte Daten werden einschließlich Ihrer Kontaktdaten gespeichert, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für Anschlussfragen bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Über das Kontaktformular übermittelte Daten verbleiben bei uns bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder keine Notwendigkeit der Datenspeicherung mehr besteht. Zwingende gesetzliche Bestimmungen - insbesondere Aufbewahrungsfristen - bleiben unberührt.

Newsletter-Daten

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Zudem ist in den Empfang des Newsletters einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig. Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletter-Anmeldung angegebenen Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den "Austragen"-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Newsletter - MailChimp

Für den Versand von Newslettern nutzen wir MailChimp. Dieser ist US-Versanddienstleister für Newsletter, der Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Mit diesem Dienst können wir den Newsletter-Versand organisieren und analysieren. Ihre für den Bezug des Newsletters eingegebenen Daten, wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäisches Datenschutzniveau eingehalten werden. (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG&status=Active). Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie unter https://mailchimp.com/legal/privacy/ einsehen.

Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt.

Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletter-Empfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter - Erfolgsmessung

Mithilfe von MailChimp können wir unseren Newsletter analysieren. Wenn Sie den Newsletter öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei (sog. „web-beacon“), d. h. eine pixelgroße Datei) mit den Servern von MailChimp. So kann festgestellt werden, ob der Newsletter geöffnet wurde und welche Links ggf. angeklickt wurden. Zudem werden weitere technische Informationen, wie Informationen zu Ihrem Browser, Ihrem Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services genutzt und dienen der statistischen Analyse unseres Newsletters. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletter-Empfängern zugeordnet werden, aber weder wir noch MailChimp sind bestrebt, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Ergebnisse können von uns genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie keine Analyse durch MailChimp wollen, müssen Sie den Newsletter leider abbestellen, da ein getrennter Widerruf der Erfolgsmessung nicht möglich ist. Um sich aus dem Newsletter auszutragen bzw. dem Empfang zu widerrufen, steht in jedem versandten Newsletter ein entsprechender Link zur Verfügung.

Facebook, Instagram und Twitter

Wir nutzen Online-Auftritte auf Facebook, Instagram und Twitter, um mit den dort aktiven Interessierten und NutzerInnen in Kontakt zu treten. Wir weisen darauf hin, dass dabei der tatsächliche Zweck und der Umfang der Datenerhebung nicht in unserem Einflussbereich liegen. Entnehmen Sie die Information zur Datenerhebung, Verarbeitung und Verwendung sowie die Einstellmöglichkeiten der Privatsphäre den entsprechen Netzwerk-Plattformen. Die Nutzung der sozialen Netzwerke ist freiwillig und ist keine Voraussetzung für den Erhalt von Informationen über "Checkpoint-S".

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser auf Ihrem Endgerät speichert. Cookies helfen uns dabei, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Einige Cookies sind “Session-Cookies.” Solche Cookies werden nach Ende Ihrer Browser-Sitzung von selbst gelöscht. Hingegen bleiben andere Cookies auf Ihrem Endgerät bestehen, bis Sie diese selbst löschen. Solche Cookies helfen uns, Sie bei Rückkehr auf unserer Website wiederzuerkennen.

Mit einem modernen Webbrowser können Sie das Setzen von Cookies überwachen, einschränken oder unterbinden. Viele Webbrowser lassen sich so konfigurieren, dass Cookies mit dem Schließen des Programms von selbst gelöscht werden. Die Deaktivierung von Cookies kann eine eingeschränkte Funktionalität unserer Website zur Folge haben.

Das Setzen von Cookies, die zur Ausübung elektronischer Kommunikationsvorgänge oder der Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen notwendig sind, erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und reibungslosen Bereitstellung unserer Dienste. Sofern die Setzung anderer Cookies (z.B. für Analyse-Funktionen) erfolgt, werden diese in dieser Datenschutzerklärung separat behandelt.