13.09.2019

So will Checkpoint-S Dich unterstützen

  • Deine persönlichen Umstände (Erkrankung) besser zu verstehen. Was tut Dir gut und was nicht. Deine Behandlung kann damit verbessert werden.
  • Du kannst die Einnahme des Substitutionsmittels, weiterer Medikamente und den Konsum legaler und illegaler Substanzen (Beikonsum) festzuhalten.
  • Zusätzlich Dein eigenes Ziel definieren und verfolgen.
  • Du kannst täglich das eigene körperliche und seelische Wohlbefinden dokumentieren. Das heißt, wenn Sie zum Beispiel wegen Entzugserscheinungen unter Schmerzen und Übelkeit leiden oder wegen eines Erfolgserlebnisses gut gelaunt sind, können Sie das in der App notieren.
  • Auswertung deiner Tagebuch-Einträge in Grafiken. Auf diese Weise wird es möglich, Zusammenhänge und Wechselwirkungen zwischen Substituten, Beikonsum und dem körperlichen und psychischen Wohlbefinden zu verstehen.